Gesund Führen

Gesund Führen sich selbst und andere.

Die Rolle der Führungskraft in der Gesundheitsprävention

Zunehmend werden Führungskräfte in die Gesundheitsprävention direkt eingebunden. FührungskraftNeben den gesetzlich festgelegten Aufgaben im Arbeitsschutz geht vom persönlichen Führungsverhalten ein maßgeblicher Einfluss auf die Gesundheit der Beschäftigten aus.

Der Stand der Forschung bestätigt den Zusammenhang zwischen Führung und psychischer Gesundheit. Grundsätzlich können Führungskräfte über eine gesunde Selbstführung und die Gestaltung der Arbeitsbedingungen auf die Gesundheit der Beschäftigten Einfluss nehmen.

Eine Führungskraft kann nur so gut „gesund führen“, wie es die betrieblichen Rahmenbedingungen ermöglichen. Hier ist die Unterstützung durch die Unternehmensführung und das Personalmanagement erforderlich.

Um Führungskräfte auf dem Weg zur gesunden Mitarbeiterführung zu unterstützen, biete ich individuelles FührungsCoaching, KonfliktCoaching und verschiedene Seminare zu verschiedenen  Schwerpunkt an.

Ziel aller Coachings und Seminare ist es, die Führungskraft dabei zu unterstützen, nicht nur ihre Mitarbeiter, sondern auch sich selbst gesund zu führen.