BGM Kompakt II

Betriebliches Gesundheitsmanagement
BGM Kompakt II Aufbauseminar

Angesichts der rasanten Veränderungen in der Arbeitswelt rückt das Thema Gesunderhaltung der Mitarbeiter in vielen Unternehmen immer mehr in den Fokus. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein brauchen Unternehmen gesunde, motivierte und flexible Mitarbeiter. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement schafft Managementstrukturen, die die Gesundheitsförderung in die Unternehmensstrategie integrieret.

Ziel des Aufbauseminars ist es, Ihr Wissen aus dem Basisseminar mit neuen Inhalten zu verknüpfen und Sie zu befähigen ein BGG -Projekt von A- wie Analyse bis Z-wie Zielevaluation durchführen zu können. Dabei erhalten Sie wichtiges Knowhow zum Projektmanagement, zu Moderationstechniken und zum Gesundheitsmarketing.

Lernziele:
Sie vertiefen Ihr Wissen zu den einzelnen Projektphasen und lernen die Analyseinstrumente genauer kennen und wissen, welche Anwendung sie finden. An Hand eines Praxisbeispiels entwerfen Sie einen Projektplan für ein BGM von A-Z. Sie erhalten wichtige Methoden an die Hand, um Gesundheitszirkel oder Workshops zielorientiert moderieren zu können.

Nutzen:
Die Seminare BGM Kompakt I & II befähigen Sie, als interner Projetleiter ein BGM-Projekt zu initiieren, durchzuführen und zu evaluieren. Dabei sind Sie in der Lage alle Akteure einzubinden und den Umsetzungsprozess zu organisieren, zu koordinieren und nach Projektende die Ergebnisse und den Prozess zu evaluieren.

Zielgruppe und Gruppengröße

Führungskräfte, PersonalleiterInnen, Betriebsräte und Personen, die sich für das Thema BGM interessieren.

Das Seminar findet in Kleingruppen von 6 bis maximal 12 TeilnehmerInnen statt, wodurch ein optimales Lernumfeld und ein fruchtbarer Austausch gewährleistet ist.
So haben Sie Gelegenheit zum kollegialen Austausch und Netzwerken untereinander.

Trainerin
Solveig Boy

Anbieter:
Solveig Boy Business Coaching

Seminarform:
Offenes Seminar

Termin:
16.05.2017 – 17.05.2017
Seminarzeiten:
Erster Seminartag: 10:00 – 18:30 Uhr,
Zweiter Seminartag: 09:00 – 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Freiraum Lüneburg
Salzstr. 1
21335 Lüneburg

Anfahrt zum Freiraum

Teilnahmegebühr:
Teilnehmende aus Unternehmen
810,00 € zuzügl. gesetzl. Mwst.19%
je Einzelmodul zwei Tage

Teilnehmende aus dem Öffentlichen Dienst und Non-Profit-Bereich
610 € zuzügl. gesetzl. Mwst.19%
je Einzelmodul zwei Tage

Selbstzahler
490 € zuzügl. gesetzl. Mwst.19%
je Einzelmodul zwei Tage

Anmeldeschluss:
18.04.2017

Verbindliche Anmeldung: Anmeldeformular