Gesund Führen I

Seminar: Gesund Führen I
„Erfolgreich führen und gesund bleiben"

Führungskräfte leiden oft unter hoher Arbeitsintensität und geringer Anerkennung ihrer Leistung. Die Folge davon ist ein höheres Risiko für psychische Beschwerden. Hinzu kommt, dass Führungskräfte in der betrieblichen Gesundheitsförderung nur selten berücksichtigt werden.
Wer mit den Belastungen des Alltags besser zurechtkommen will, braucht eine starke Verankerung in den eigenen Werten. Wer mit negativen Gedanken und Gefühlen besser umgehen und seine Bedürfnisse klar kommunizieren kann, hat eine gute Chance Überforderung und Frustration vorzubeugen.

Ziel des Seminars ist es, die Führungskraft dabei zu unterstützen, nicht nur die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern, sondern auch für sich selbst zu sorgen, um gesund zu bleiben.

Lernziele:
Als TeilnehmerIn lernen Sie die Faktoren kennen, die gesund erhalten. Sie schulen Ihre Wahrnehmung, um so auf mögliche Warnsignale des Körpers frühzeitig reagieren zu können. Sie setzten sich mit Ihren eigenen Werten und Bedürfnissen aus einander und lernen Ihre Bedürfnisse klar zu formulieren. Wie Sie mit negativen Gedanken und Gefühlen umgehen und das „Gedanken-Karussell" im Kopf anhalten können, lernen die Sie im Seminar. Wie Achtsamkeitsübungen in den Alltag integriert werden können und wie Sie in belastenden Situationen nicht in Automatismen verfallen, wissen Sie nach dem Seminar.

Nutzen:
Wer seine Ressourcen kennt und nutzt und eine gute Verbindung zu seinen Bedürfnissen und zum eigenen Körper hat und regelmäßig Achtsamkeit praktiziert kann in belastenden Situationen gelassener bleiben und mehr innere Freiheit erlangen. So können sie auch in stressigen Situationen einen klaren Kopf behalten, um ruhig und souverän zu handeln.

Zielgruppe und Gruppengröße
GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, PersonalleiterInnen, Projektverantwortliche

Das Seminar findet in Kleingruppen von 6 bis maximal 12 TeilnehmerInnen statt, wodurch ein optimales Lernumfeld und ein fruchtbarer Austausch gewährleistet ist.
So haben Sie Gelegenheit zum kollegialen Austausch und Netzwerken untereinander.

Methoden
Schärfung der Selbstwahrnehmung durch Körperbetonte Übungen
Entspannungsübungen zur inneren Einkehr und Ruhe
Erlebnisorientiertes Lernen durch Planspiele und Improvisationstheater
Rollenspiel und Reflektionseinheiten in Kleingruppen

Trainerin
Solveig Boy
Co-Trainerin: Ute Külper

Anbieter:
Solveig Boy Business Coaching

Seminarform:
Offenes Seminar

Termin:
22.03.2017 – 23.03.2017

Seminarzeiten:
Erster Seminartag: 10:00 – 18:00 Uhr,
Zweiter Seminartag: 09:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Freiraum Lüneburg
Salzstr. 1
21335 Lüneburg

Anreise zum Freiraum

Teilnahmegebühr:

Teilnehmende aus Unternehmen:
810,00 € zzgl. gesetzl. Mwst. 19%
je Einzelmodul zwei Tage

Teilnehmende aus dem Öffentlichen Dienst und Non-Profit-Bereich:
610 € zzgl. gesetzl. Mwst. 19%
jeEinzelmodul zwei Tag

Selbstzahler
490 € zzgl. gesetzl. Mwst. 19%
je Einzelmodul zwei Tage

Anmeldeschluss:
22.02.2017

Verbindliche Anmeldung: Anmeldeformular