Start

Gesundheit der Mitarbeiter ist auch Chefsache

Warum?

Denn nur, wenn sich der Chef und die Führungskräfte bewusst für die Gesunderhaltung der Mitarbeiter einsetzten, entsteht unter den Mitarbeiter eine Akzeptanz für Gesundheitsfördernde Aktivitäten und die Beteiligung ist hoch und die Effekte nachhaltig.

Das Video zeigt, wie Sie nachhaltig den Krankenstand senken und die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen.

Als Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Business Coach und Trainerin arbeite ich mit kleinen und mittleren Unternehmen zusammen, die etwas für die Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter tun möchten.

Es ist Ihnen ein Anliegen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nachhaltig zu stärken um so die Produktivität und das Engagement Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen. Dann sollte BGM ein Bestandteil Ihrer Unternehmenskultur werden.

Um das zu erreichen, lohnt es sich auf verschiedenen Ebenen aktiv zu werden.
Erfolgsfaktor – gesunde Führung
Eine Schlüsselfunktion bei der Förderung der psychosozialen Gesundheit kommt den Führungskräften zu. Sie prägen maßgeblich durch ihr Verhalten das zwischenmenschliche Klima.
Erfolgsfaktor- Gefährdungsbeurteilung
Erfassen Sie die psychischen und physischen Belastungen am Arbeitsplatz, nur so wissen Sie, was Ihre Mitarbeiter krankmacht.
Erfolgsfaktor- Partizipation
Binden Sie die Mitarbeiter ein, bei der Erarbeitung von Lösungen, denn nur diese werden auch umgesetzt und gelebt.
Erfolgsfaktor- Gesundheitsmarketing
Tun sie gutes und reden sie drüber. So stärken Sie das Gesundheitsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter und motivieren sie auch selber etwas für die Gesundheit zu tun.
Erfolgsfaktor- Gesundheitsförderung
Unterstützen Sie die Gesundheit der Mitarbeiter durch gesundheitsfördernde Maßnahmen.

Sie wollen Wissen, wie ein individuelles Konzept für Ihr Unternehmen aussehen kann, 

dann nehmen Sie Kontakt auf, um einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch zu vereinbaren.

coaching@solveigboy.de

oder rufen Sie mich an: 04131-92 15 97